Stiftung Dokumentations-Ausstellung Verhüllter Reichstag

Die Stiftung wurde Anfang 2012 von Herrn Roland Specker, Berlin, gegründet

Förderschwerpunkte

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch den Erwerb der "Dokumentations-Ausstellung Verhüllter Reichstag", die Bewahrung der Ausstellung als Einheit sowie deren Pflege und Erhalt, die Zugänglichmachung der Dokumentations-Ausstellung für eine breite Öffentlichkeit im Rahmen einer Dauerausstellung im Reichstagsgebäude sowie ggf. auch in sog. "Wanderausstellungen", die Durchführung von Informations- und Bildungsmaßnahmen, z.B. für Schüler und Studenten aus dem In- und Ausland sowie die Herausgabe von Publikationen. Nach dem erfolgreichen Ankauf der Dokumentations-Ausstellung wird die Stiftung Preußischer Kulturbesitz die Ausstellung als neue Eigentümerin in ihre Obhut nehmen.

Kontakt

Peer Fischer

ist Stiftungsmanager im DSZ-Regionalbüro Berlin.

T 030 322982-344
F 030 322982-349

E-Mail senden

DSZ-Regionalbüro Berlin

Pariser Platz 6
10117 Berlin