Rüdiger Kurt Bode-Stiftung

2009 durch Rüdiger Bode, Hamburg, errichtet

Förderschwerpunkte

Die Stiftung vergibt seit 2013 im Dreijahresturnus den mit 100.000 Euro dotierten "Wasser-Ressourcenpreis" an Wissenschaftler/innen aus dem Bereich der Lebens-, Natur-, und Ingenieurswissenschaften, die in interdiziplinärer, praxisorientierter Forschungsarbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft herausragende Strategien und Konzepte für eine nachhaltige Nutzung der globalen Wasserressourcen entwickelt haben. Bisherige Preisträger:

Frau Professor Claudia Pahl-Wostl, Universität Osnabrück

Professor Klaus Kümmerer. Leuphana Universität Lüneburg

  • Stiftungsvermögen

    ca. 2 Mio. €

  • Fördervolumen

    100.000,- €

Antragstellung

Die diesjährige Ausschreibung des "Wasser-Ressourcenpreises " finden Sie im download -Bereich.

Kontakt

Karsten Krüger

ist Stiftungsmanager im Team "Wissenschaftsstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-193
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen