Passauer Universitätsstiftung

Genehmigt vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht, Kultur, Wissenschaft und Kunst mit Urkunde vom 3. Mai 1994, eingeführt am 10. Mai 1994 durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber.

Förderschwerpunkte

Nach der Präambel der Stiftungssatzung errichteten die Stifter die "Passauer Universitätsstiftung" zur Förderung der durch Gesetz bestimmten und der eigengesetzten Aufgaben und Ziele der Universität Passau in Forschung und Lehre, zur Unterstützung der mannigfachen sozialen Belange der Mitglieder der Hochschule, insbesondere der Studierenden, sowie zur Stärkung der Beziehungen zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zum Wohl der gesamten Region.
Die Stiftung unterstützt die Universität durch ihre Erträgnisse.
Ferner verfügt die Stiftung über das "Gottlieb-Kenntemich-Stipendium", das für Studierende der Wirtschaftswissenschaften aus Ost- und Ostmitteleuropäischen Universitäten im Wechsel zwischen der Technischen Universität Chemnitz und der Universität Passau ein Studiensemester ermöglichen soll.

Antragstellung

Die Vergabe der Mittel erfolgt ausschließlich durch die Passauer Universitätsstiftung.

Kontakt

Antje Kocks

ist Stiftungssachbearbeiterin im Team "Bildung, Kultur und Soziales" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-224
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen