Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung

Die Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung wurde 2004 durch die Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, die Deutsche Bundesbank Hauptverwaltung Mainz, die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, die Landesbank Rheinland-Pfalz, Herrn Dr. Dr. Andreas Barner und Frau Gemahlin sowie Prof. Dr. med. Jörg Michaelis und Frau Gemahlin gegründet.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert die Forschung und die Lehre, das Studium, die wissenschaftliche Weiterbildung sowie die künstlerischen Fächer der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

  • Stiftungsvermögen

    6,75 Mio. €

  • Fördervolumen

    225.000 €

Kontakt

Suzana Scharlibbe

ist Stiftungssachbearbeiterin im Bereich "Vermögensmanagement" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-284
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen