Dr. Hilmer Stiftung zur Förderung der Forschung auf pharmazeutischem Gebiet

Die Stiftung wurde 1989 aufgrund testamentarischer Verfügung von Dr. Johann Anton Hilmer aus Frankfurt errichtet.

Der Stifter, Dr. Johann Anton Hilmer

Förderschwerpunkte

Stiftungszweck ist Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Pharmazie. Ihren Satzungszweck erfüllt die Stiftung durch die Vergabe von Promotionsstipendien. Das Stipendienprogramm wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Seit Einrichtung des Programmes im Jahre 1991 konnten 20 Stipendien vergeben werden.

  • Stiftungsvermögen

    800.000 €

  • Fördervolumen

    25.000 €

Antragstellung

Die Stiftung schreibt ihre Stipendien aus. Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Antragsmöglichkeiten.

Kontakt

Doris Zirkler

ist Stiftungsmanagerin im Team "Wissenschaftsstiftungen" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-161
F 0201 8401-255

E-Mail senden

Deutsches Stiftungszentrum

Barkhovenallee 1
45239 Essen