Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes Alle Seiten

Ein Tochterunternehmen des Stifterverbandes

Navigation schliessen
Alt text

Dresdner Grundwasser­forschungspreis 2019 ausgeschrieben

07.01.2019

Die Stiftung zur Förderung der "Wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Luckner" vergibt alle zwei Jahre den Dresdner Grundwasserforschungspreis, 2019 zum 14. Mal.

Ausgezeichnet werden innovative wissenschaftliche Arbeiten von Doktorandinnen und Doktoranden auf den Gebieten 

  • Modellbildung und Simulation
  • Experimentelle Grundlagen- und Anwendungsforschung in Labor und Feld
  • Lösung pilothafter Praxisprobleme durch innovative Forschungsanwendung

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Es sind sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge Dritter möglich.

Einzureichen sind

  • in deutscher oder englischer Sprache
  • per E-Mail komplett als PDF- Datei ohne Passwortschutz bzw. ohne Zugriffsbeschränkungen hinsichtlich Lesen, Kopieren und Drucken vorab

zudem als einfache Ausfertigung im Ausdruck:

  • die Dissertationsschrift
  • ein wissenschaftlicher Lebenslauf
  • eine Stellungnahme des Betreuers der Dissertation

Bewerbungen richten Sie bitte bis einschließlich 12. April 2019 an:

ZBL-Stiftung
c/o DSZ – Deutsches Stiftungszentrum
z.Hd. Herrn Harald Schaaf
Barkhovenallee 1
45239 Essen
E-Mail senden

Entscheidend für die Rechtzeitigkeit Ihrer Bewerbung ist der E-Mail-Versand. Über die Vergabe des Preises entscheidet das Kuratorium der Stiftung zur Förderung der "Wissenschaftlichen Schule Zunker-Busch-Luckner".

Der 14. Dresdner Grundwasserforschungspreis wird anlässlich der Dresdner Grundwassertage am 3. Juni 2019 vergeben.

 

Pressekontakt

Anke Meis

ist Leiterin des Bereiches "Kommunikation & Marketing" im Deutschen Stiftungszentrum.

T 0201 8401-204
F 0201 8401-255

E-Mail senden